AGB

Auch wir kommen um das Kleingedruckte nicht herum. Aber unkompliziert soll es bleiben. Deshalb haben wir für unsere Produkte diese einfachen Regelungen.

LAUFWERK C:\
Eberswalder Straße 35, 10437 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 444 27 99
E-Mail: info@laufwerk-c.com

§ 1. Gültigkeit der Bestimmungen

LAUFWERK C:\, vertreten durch Crispin Beirau, Eberswalder Straße 35, 10437 Berlin (nachfolgend LAUFWERK C:\ genannt) führt Ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aus. Dies gilt auch für alle künftigen Leistungen, falls die AGB nicht explizit verändert vereinbart werden. Entgegenstehende Einkaufs- und Lieferbedingungen werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch unsererseits selbst im Falle der Leistung/Lieferung nicht Vertragsbestandteil.

§ 2. Abwicklung

2.1.

Jede über das Kontaktformular dieser Website oder per E-Mail angefragte Information stellt lediglich eine unverbindliche Anfrage an LAUFWERK C:\ dar. Nach konkreter Ermittlung der Bedarfs und der Rahmenbedingungen legt LAUFWERK C:\ dem Kunden ein Angebot vor. Erst mit dessen Unterzeichnung und Rücksendung durch den Kunden kommt ein rechtskräftiger Vertrag zustande.

2.2.

Zu jedem Paket erstellt LAUFWERK C:\ zwei Gestaltungsvarianten bzw. Konzeptvarianten, aus denen der Kunde seine bevorzugte auswählt. Weitere Entwürfe werden auf Wunsch erstellt und nach Stundenaufwand zusätzlich berechnet.

2.3.

Zu verwendende Texte werden vom Kunden in digitaler Form und druckfähiger Auflösung geliefert. Anderenfalls muss der entstehende Mehraufwand (z.B. Textkonzept- und Produktion) zusätzlich und nach Aufwand berechnet werden. Auf Wunsch erarbeitet LAUFWERK C:\ die Texte gemeinsam mit dem Kunden.

2.4.

Zu verwendende Bilder werden vom Kunden in digitaler Form und druckfähiger Auflösung geliefert. Anderenfalls muss der entstehende Mehraufwand (z.B. Bildmaterialbeschaffung, Bildhonorare, Scans) zusätzlich und nach Aufwand berechnet werden. Auf Wunsch stellen wir eine umfangreiche Bilddatenbank zur Verfügung oder erstellen für Ihre Zwecke die benötigten Fotografien.

2.5.

In der Umsetzung enthält jedes Paket eine Korrekturphase. Weitere Korrekturen werden nach Stundenaufwand zusätzlich berechnet. Nach Abschluss der Korrekturphase(n) erteilt der Kunde eine schriftliche Produktionsfreigabe für jedes enthaltene Objekt. Erst nach Freigabe aller im jeweiligen Paket enthaltenen Objekte wird die Produktion beauftragt.

2.6.

Mit vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages gehen die Verwendungsrechte an allen enthaltenen Materialien und Kreationen vollständig und unbeschränkt an den Auftraggeber über. Die weitere Verwendung zu eigenen Zwecken steht dem Auftraggeber frei. Weiterverkauf ist selbstverständlich untersagt.

2.7.

Auf Wunsch liefert LAUFWERK C:\ dem Auftraggeber eine PC- und Mac-lesbare CD-Rom mit allen relevanten Dateien und einer Dokumentation der geleisteten Arbeiten.

§ 3. Terminabsprachen

Frist- und Terminabsprachen werden grundsätzlich schriftlich festgehalten und bestätigt.

§ 4. Pflichten und Haftung des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist verpflichtet, das für Grafikdesign-Aufträge zur Verfügung gestellte Material auf eventuell bestehende Urheber- und Copyrightrechte zu überprüfen und eventuell notwendige Erlaubnisse zur Verwendung hierfür einzuholen. Ansprüche wegen Urheberrechts- und Copyright-Verletzungen gehen voll zu Lasten des Auftraggebers. Die Verantwortung für eventuelle Textinhalte oder sonstige Veröffentlichungen trägt allein der Auftraggeber.

§ 5. Urheberrecht und Nutzungsrechte

5.1.

Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Zahlung der Vergütung durch den Auftraggeber auf diesen über.

5.2.

LAUFWERK C:\ hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstücken oder in Veröffentlichungen über das Produkt (z.B. Impressum der Webseite, Presseberichte o.ä.) als Urheber genannt zu werden.

5.3.

Sofern LAUFWERK C:\ den Auftraggeber nach Abnahme des Entwurfs nicht explizit zur Namensnennung auffordert, verzichtet LAUFWERK C:\ stillschweigend auf dieses Recht.

§ 6. Zahlungsbedingungen

Die vereinbarte Vergütung ist entsprechend des jeweiligen Angebotes, abgegebener individueller Angebote oder getroffener, schriftlicher Sondervereinbarungen innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum rein netto ohne Abzüge fällig. Für Erstaufträge werden die Zahlungsbedingungen gesondert vereinbart.

§ 7. Gewährleistung, Mängel

7.1.

LAUFWERK C:\ verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere auch ihr überlassene Vorlagen, Unterlagen, Muster etc. sorgfältig zu behandeln.

7.2.

LAUFWERK C:\ verpflichtet sich bei mangelhafter Leistung zur kostenlosen Nachbesserung nach eigener Wahl.

7.3.

Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 10 Tagen nach Ablieferung des Werks schriftlich bei LAUFEWRK C:\ geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.

§ 8. Haftungsbeschränkungen

Ausgeschlossen sind alle weitergehenden Ansprüche gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auf Ersatz von Schäden, die nicht an der geleisteten Leistung selbst entstanden sind, außer im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im übrigen haftet LAUFWERK C:\ bei Verletzung von Nebenpflichten oder unerlaubter Handlung nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§ 9. Schlussbestimmungen

9.1.

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass LAUFWERK C:\ die für ihn erstellten Grafiken, Webseiten etc. bei Bedarf als "Referenz" in unseren öffentlichen Galerien auf unserer Homepage ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln als Nachweis unserer Arbeiten verwenden. Weiterhin stimmt der Auftraggeber zu, dass sein Firmenname, ggf. mit URL, oder positive Zitate in unsere ebenfalls für Werbezwecke verwendete Kundenliste aufgenommen werden darf. Ausgeschlossen von dieser Regelung bleiben selbstverständlich Projekte, die wir im Rahmen für Agenturen ausführen, die wiederum als Wiederverkäufer auftreten und LAUFWERK C:\ um Anonymität bzw. Kundenschutz bitten.

9.2.

Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass seine uns im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden personenbezogenen Daten in unserer EDV-Anlage gespeichert, automatisch verarbeitet und ausgewertet werden. Die Daten werden nur für interne Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

9.3.

Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort der Sitz von LAUFWERK C:\ .

9.4.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.5.

Gerichtsstand ist Berlin, wenn der Auftraggeber Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist. In diesem Fall sind wir jedoch auch berechtigt, am Hauptsitz des Auftraggeber zu klagen.

9.6.

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden nach Möglichkeit durch solche wirksamen Bestimmungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.